TWir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.Hier klicken um sie anzusehen.

Wie viel Sport ist wirklich erforderlich?

Print
Wie viel Sport ist wirklich erforderlich?

Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, dann zählen Sie höchstwahrscheinlich auch die Kalorien, die Sie zu sich nehmen, und nutzen diese Informationen um zu entscheiden, ob Sie etwas essen können, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Zwar ist es sehr hilfreich zu wissen, wie viele Kalorien ein Nahrungsmittel enthält, aber es ist nicht immer einfach, das in Relation zu sehen. Hier finden Sie deshalb eine andere Art, Kalorien anzugehen: Statt nur die reinen Zahlen zu betrachten, kann es hilfreich sein zu prüfen, wie viel Sport Sie treiben müssten, um die Kalorien zu verbrennen, die in dem Nahrungsmittel enthalten sind, das Sie gerade essen wollen.

Nehmen wir einmal an, Sie leben nach einem Ernährungsprogramm mit 1.500 Kalorien täglich und haben ein vernünftiges Frühstück mit etwa 300 Kalorien zu sich genommen. Jetzt ist es fast Mittag und Ihnen ist nach etwas Herzhaftem. Sie denken vielleicht: „800 Kalorien – das hört sich sehr viel an, aber ich kann das schaffen, wenn ich den Rest des Tages aufpasse.“ Aber würden Sie dieselbe Entscheidung treffen, wenn Ihnen bewusst wäre, dass Sie, um diese 800 Kalorien zu verbrennen, zwei Stunden ununterbrochen schwimmen müssten?

Zum Beweis …

Wissenschaftler[1] testeten diesen Gedanken an 300 Studenten: Sie boten den Studenten dieselben Speisen und Getränke mit drei verschiedenen Speisekarten an. Auf der ersten Karte fanden sich keine Informationen über Kalorien, auf der zweiten Karte wurde die Kalorienzahl von jeder Speise und jedem Getränk angegeben, und auf der dritten Karte wurde die Kalorienzahl angegeben sowie auch die benötigte Zeit für die Verbrennung dieser Kalorien durch Sport. So hieß es zum Beispiel, dass ein 50-minütiger flotter Spaziergang nötig sei, um die in einer Portion Zwiebelringe enthaltenen Kalorien zu verbrennen. (Der flotte Spaziergang wurde als sportliche Aktivität gewählt, weil er eine von allen nachvollziehbare sportliche Aktivität ist.)

Diejenigen Studenten, auf deren Speisekarte nur die Kalorienzahl angegeben war, nahmen in etwa dieselben Kalorien zu sich wie die Studenten, deren Speisekarte keinerlei Angaben zu Kalorien enthielt – anders gesagt: Bei der Auswahl von Speisen und Getränken macht die reine Angabe von Zahlen keinen sehr großen Unterschied. Diejenigen Studenten jedoch, auf deren Speisekarte auch die zur Kalorienverbrennung benötigte Dauer der sportlichen Gegenleistung angegeben war, trafen eine vorsichtigere Auswahl und nahmen weniger Kalorien zu sich (etwa 160 Kalorien weniger pro Mahlzeit) als die Studenten, denen überhaupt keine Informationen über die Kalorien gegeben wurden.

Eine ähnliche Studie[2] wurde durchgeführt zur Untersuchung, ob sich die Angabe der zur Verbrennung von Kalorien in zuckerhaltigen Getränken benötigten Zeit auf die Getränkeauswahl bei Teenagern auswirken würde. In diesem Fall wurde in einigen Supermärkten eine unterschiedliche Beschilderung vorgenommen – auf einem Schild wurde einfach die Kalorienzahl der zuckerhaltigen Getränke genannt; ein anderes Schild listete die Kalorien als Prozentsatz der täglich empfohlenen Kalorienaufnahme; und das dritte Schild benannte die für die Verbrennung der im Getränk enthaltenen Kalorien erforderliche Dauer der sportlichen Gegenleistung, zum Beispiel: „Wussten Sie, dass Sie etwa 50 Minuten joggen müssen, um die in einer Flasche Limonade oder Fruchtsaft enthaltenen Kalorien abzubauen?“

Die Ergebnisse zeigten, dass die Teenager bei der reinen Kalorienangabe etwas seltener zu zuckerhaltigen Getränken griffen. In den Fällen jedoch, in denen die Dauer der zum Kalorienabbau benötigten sportlichen Aktivität mit angegeben wurde, sank die Zahl derer, die sich für den Kauf dieses Getränks entschieden, um fantastische 50 %!

Kalorienzahl und sportliche Gegenleistung von beliebten Nahrungsmitteln

Vielleicht haben Sie darüber noch nie nachgedacht – deshalb: Probieren Sie es einfach selbst aus. Im Folgenden finden Sie „den flotten Spaziergang als sportliche Gegenleistung” für einige Nahrungsmittel, die auch Sie wahrscheinlich jeden Tag zu sich nehmen. Zu wissen, wie lange dieser flotte Spaziergang dauern müsste, um die aufgenommenen Kalorien zu verbrennen, lässt Sie hoffentlich überlegen, bevor Sie zu diesen ungesunden Nahrungsmitteln greifen!

Achtung: Die Kalorienverbrennung basiert auf einem Körpergewicht von 68 kg. Personen mit höherem Gewicht verbrennen mehr Kalorien pro Minute; Personen mit weniger Gewicht verbrennen weniger Kalorien pro Minute.

Autorin: Susan Bowerman ist Direktorin für Ernährungsschulungen von HERBALIFE. Susan ist zertifizierte Diätetikerin und staatlich geprüfte Expertin für Sporternährung.


[1] James A. Adams-Huet B, Shah M. Am J Health Promot. 2014 Feb 27.

[2] Bleich SN, Herring BJ, Flagg DD, Gary-Webb TL. Am J Public Health. 2012 102:329-35.

© Herbalife International of America, Inc. Eine Verwendung des Inhalts im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Einwilligung strikt untersagt. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Markenzeichen und Produktbilder auf dieser Webseite sind, wenn nicht anders angegeben, Eigentum von Herbalife International, Inc.
Herbalife mitglied des:
  • FSE
  • SELDIA
  • WFDSA


de-AT | 24.09.2018 13:57:12 | NAMP2HLASPX01