TWir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.Hier klicken um sie anzusehen.

Gewichtsabnahme

Print
Gewichtsabnahme
Nach Angaben der WHO waren im Jahr 2014 weltweit mehr als 1,9 Milliarden Menschen über 18 Jahre übergewichtig, das sind 39 % der Weltbevölkerung. Im Jahr 2013 waren es in Deutschland 43 % der Frauen und 62 % der Männer. Übergewicht ist mit Risiken für Stoffwechselerkrankungen und orthopädischen Problemen verbunden.

Bei Übergewicht können mit einer Gewichtsabnahme um 10 kg bereits erhebliche die Gesundheit betreffende Verbesserungen erreicht werden, z.B. wird der erhöhte Blutdruck gesenkt. Insgesamt führt eine gesunde Gewichtsabnahme, während der alle lebenswichtigen Nährstoffe zugeführt werden, statistisch zu einer Verminderung der Sterblichkeit um bis zu 20 Prozent. Im Vergleich zu Übergewicht vermindert ein normales Körpergewicht das Risiko für:

• Diabetes
• Fettstoffwechselstörungen, Gallensteine
• Bluthochdruck
• Leberverfettung
• Krebserkrankungen
• Kreuz- und Gelenkschmerzen

Gewusst? Ein 40-jähriger mit Übergewicht hat eine um 3 bis 6 Jahre verringerte Lebenserwartung. Ist das Gewicht sehr hoch, kann die Lebenserwartung bis zu 20 Jahre vermindert werden.
Für eine Gewichtsabnahme muss die Energiezufuhr vermindert und am besten gleichzeitig die Energieabgabe erhöht werden. Es wird empfohlen, dass die Einschränkung täglich 500 – 1000 kcal betragen sollte, je nachdem wie hoch der Grundumsatz des eigenen Körpers ist.

Der Grundumsatz ist die täglich benötigte Energie, die der Körper im Ruhezustand braucht zum Erhalt der Organfunktionen und der Körpertemperatur. Er hängt von Faktoren wie Geschlecht, Alter und Größe ab.

Mit einem hohen Kohlenhydratanteil und einem niedrigen Proteingehalt in der Reduktionskost wird zu viel von der eigenen Muskulatur abgebaut, die aber erhalten bleiben sollte. Deshalb ist es sehr wichtig, besonders auf die Proteinzufuhr während der Gewichtsabnahme zu achten.
Ein hoher Proteinanteil in der Diät erhält die Magermasse, führt aber trotzdem zum Abbau der überflüssigen Fettmasse. Sehr schön konnte das in einer Studie der Universität Ulm gezeigt werden. Übergewichtige Personen, die bereits Risikofaktoren für metabolische Erkrankungen hatten, wurden zur Gewichtsreduktion ein Jahr lang in der Klinik betreut. Die Personen wurden je zwei Gruppen zugeordnet, um die Wirksamkeit unterschiedlicher Anteile von Protein und Kohlenhydraten in der Reduktionskost auf die Körperzusammensetzung zu erkennen. Der Fettanteil war in beiden Diätformen gleich.

Es wurde eine proteinreiche Diät (1,3 g/ kg Körpergewicht) mit einer Diät verglichen, die einen Proteinanteil von 0,8 g / kg Körpergewicht  hatte. Bei allen Studienteilnehmern lag die Kalorienzufuhr 500 kcal unter dem jeweiligen Eigenbedarf. Mit der erhöhten Proteinzufuhr während der Gewichtsreduktion wird unter weitgehendem Erhalt der Muskelmasse überschüssiges Fett abgebaut. Durch die Gewichtsabnahme konnten die metabolischen Risikofaktoren eindeutig verbessert werden. Die Probanden in der Gruppe mit proteinreicher Kost hatten über 3 Monate zwei Mahlzeiten durch Shakes (HERBALIFE Formula 1) ersetzt.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis der Studie war die Bestätigung, dass mit Mahlzeitenersatz-Shakes die Gewichtsabnahme leichter durchzuführen ist als mit konventioneller Reduktionskost und das erniedrigte Gewicht besser beibehalten werden kann. Shakes als Mahlzeitenersatz erleichtern das Gewichtsmanagement.

Die folgende Abbildung zeigt den Gewichtsverlust nach einem Jahr (blau), den Verlust an Körperfett (gelb) und an Magermasse (beige). Die Kalorienreduktion betrug 500 kcal täglich für alle.
Werden Mahlzeitenersatz-Shakes zur Gewichtsreduktion eingesetzt (A), ist die Gewichtsabnahme höher im Vergleich zu ausschließlich konventioneller Kost (B). Eine Ernährungsform mit Shakes kann leichter eingehalten werden, um sich gesund, aber dennoch kalorienbewusst zu ernähren.

Das HERBALIFE-Programm ist ein wissenschaftlich evaluiertes Programm zur Gewichtsreduktion. Die empfohlene hohe Proteinzufuhr während der Gewichtsreduktion und für den Gewichtserhalt gewährleistet den bestmöglichen Erhalt der Magermasse. Shakes (Formula 1) erleichtern das Gewichtsmanagement bei einer vollwertigen, gesunden Ernährung.
Nach Angaben der WHO waren im Jahr 2014 weltweit mehr als 1,9 Milliarden Menschen über 18 Jahre übergewichtig, das sind 39 % der Weltbevölkerung. Im Jahr 2013 waren es in Deutschland 43 % der Frauen und 62 % der Männer. Übergewicht ist mit Risiken für Stoffwechselerkrankungen und orthopädischen Problemen verbunden.

Bei Übergewicht können mit einer Gewichtsabnahme um 10 kg bereits erhebliche die Gesundheit betreffende Verbesserungen erreicht werden, z.B. wird der erhöhte Blutdruck gesenkt. Insgesamt führt eine gesunde Gewichtsabnahme, während der alle lebenswichtigen Nährstoffe zugeführt werden, statistisch zu einer Verminderung der Sterblichkeit um bis zu 20 Prozent. Im Vergleich zu Übergewicht vermindert ein normales Körpergewicht das Risiko für:

  • Diabetes
  • Fettstoffwechselstörungen, Gallensteine
  • Bluthochdruck
  • Leberverfettung
  • Krebserkrankungen
  • Kreuz- und Gelenkschmerzen

Gewusst? Ein 40-jähriger mit Übergewicht hat eine um 3 bis 6 Jahre verringerte Lebenserwartung. Ist das Gewicht sehr hoch, kann die Lebenserwartung bis zu 20 Jahre vermindert werden.

Für eine Gewichtsabnahme muss die Energiezufuhr vermindert und am besten gleichzeitig die Energieabgabe erhöht werden. Es wird empfohlen, dass die Einschränkung täglich 500 – 1000 kcal betragen sollte, je nachdem wie hoch der Grundumsatz des eigenen Körpers ist.

Der Grundumsatz ist die täglich benötigte Energie, die der Körper im Ruhezustand braucht zum Erhalt der Organfunktionen und der Körpertemperatur. Er hängt von Faktoren wie Geschlecht, Alter und Größe ab.

Mit einem hohen Kohlenhydratanteil und einem niedrigen Proteingehalt in der Reduktionskost wird zu viel von der eigenen Muskulatur abgebaut, die aber erhalten bleiben sollte. Deshalb ist es sehr wichtig, besonders auf die Proteinzufuhr während der Gewichtsabnahme zu achten.

Ein hoher Proteinanteil in der Diät erhält die Magermasse, führt aber trotzdem zum Abbau der überflüssigen Fettmasse. Sehr schön konnte das in einer Studie der Universität Ulm gezeigt werden. Übergewichtige Personen, die bereits Risikofaktoren für metabolische Erkrankungen hatten, wurden zur Gewichtsreduktion ein Jahr lang in der Klinik betreut. Die Personen wurden je zwei Gruppen zugeordnet, um die Wirksamkeit unterschiedlicher Anteile von Protein und Kohlenhydraten in der Reduktionskost auf die Körperzusammensetzung zu erkennen. Der Fettanteil war in beiden Diätformen gleich.

Es wurde eine proteinreiche Diät (1,3 g/ kg Körpergewicht) mit einer Diät verglichen, die einen Proteinanteil von 0,8 g / kg Körpergewicht  hatte. Bei allen Studienteilnehmern lag die Kalorienzufuhr 500 kcal unter dem jeweiligen Eigenbedarf. Mit der erhöhten Proteinzufuhr während der Gewichtsreduktion wird unter weitgehendem Erhalt der Muskelmasse überschüssiges Fett abgebaut. Durch die Gewichtsabnahme konnten die metabolischen Risikofaktoren eindeutig verbessert werden. Die Probanden in der Gruppe mit proteinreicher Kost hatten über 3 Monate zwei Mahlzeiten durch Shakes (HERBALIFE Formula 1) ersetzt.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis der Studie war die Bestätigung, dass mit Mahlzeitenersatz-Shakes die Gewichtsabnahme leichter durchzuführen ist als mit konventioneller Reduktionskost und das erniedrigte Gewicht besser beibehalten werden kann. Shakes als Mahlzeitenersatz erleichtern das Gewichtsmanagement.

Die folgende Abbildung zeigt den Gewichtsverlust nach einem Jahr (blau), den Verlust an Körperfett (gelb) und an Magermasse (beige). Die Kalorienreduktion betrug 500 kcal täglich für alle.

Werden Mahlzeitenersatz-Shakes zur Gewichtsreduktion eingesetzt (A), ist die Gewichtsabnahme höher im Vergleich zu ausschließlich konventioneller Kost (B). Eine Ernährungsform mit Shakes kann leichter eingehalten werden, um sich gesund, aber dennoch kalorienbewusst zu ernähren.

Das HERBALIFE-Programm ist ein wissenschaftlich evaluiertes Programm zur Gewichtsreduktion. Die empfohlene hohe Proteinzufuhr während der Gewichtsreduktion und für den Gewichtserhalt gewährleistet den bestmöglichen Erhalt der Magermasse. Shakes (Formula 1) erleichtern das Gewichtsmanagement bei einer vollwertigen, gesunden Ernährung.
© Herbalife International of America, Inc. Eine Verwendung des Inhalts im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Einwilligung strikt untersagt. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Markenzeichen und Produktbilder auf dieser Webseite sind, wenn nicht anders angegeben, Eigentum von Herbalife International, Inc.
Herbalife mitglied des:
  • FSE
  • SELDIA
  • WFDSA


de-AT | 20.06.2018 11:48:01 | NAMP2HLASPX01